Arnsburg (rch). Bereits mit den ersten klassischen Musikstücken, der Motette „Sicut cervus“ von Giovanni Pierluigi da Palestrina (um 1525 – 1594), einer weiteren Motette „Unsere Trübsal“ von Johann Sebastian Bach (1677 – 1731) und mehreren Stücken von Felix Mendelssohn-Bartholdy (1809 – 1847) wie „Jauchzet dem Herrn“,  „Richte mich, Gott“ und „Denn er hat seinen Engeln“,  begeisterte das Doppelquartett mit dem trefflichen Namen „Br8tett“ mit ihren klaren und wohlklingenden  Stimmen das Publikum. Auf dem wohltemperierten Flügel spielte zur Freude aller Michael Harry Poths das Praeludium et Fuga b-moll BWV 876 von Johann Sebastian Bach. Im weiteren Verlauf des Konzerts hörte das Publikum von Poths  „Herzwunden“ op. 24 Nr. 1 von Edvard Grieg und „Land of  the misty giants“ von Oscar Peterson.

Leider hatten nur etwa 25 Personen den Weg ins Kloster Arnsburg gefunden um das Konzert zu genießen. Die wenigen Anwesenden applaudierten den Vocalisten und ihrem musikalischen Leiter dafür umso mehr.

Das Ensemble wurde im Januar 2012 von Kantor Michael Harry Poths mit der Zielsetzung gegründet, besondere Chorliteratur und anspruchsvollere, bis zu achtstimmige Chorarrangements – sowohl a cappella als auch mit Klavierbegleitung – einzustudieren.

Im Oktober 2013 hatten Br8tett ihren ersten Auftritt im Mönchssaal im Kloster Arnsburg. Das Ensemble setzt sich folgendermaßen zusammen: Jutta Schäfer (1. Sopran), Astrid Aillaud  (2. Sopran), Renate Metke (2. Alt), Heike Diehl (1. Alt), Werner Metke (1.Tenor), Hans Aillaud  (2. Tenor), Jörg Diehl (1. Bass), und Thorsten Thamke (2. Bass). Das Repertoire reicht von Barock bis Pop und wird demokratisch ausgewählt.

So standen im zweiten Teil des Konzerts auch Klassiker wie „Somewhere over the rainbow“ von Harold Arlen und arrangiert von Siegfried Bauer auf dem Programm. Africa“ von Toto, „Angels“ von Robbie Williams, „May it be“ von Enya waren weitere Lieder, die von den Sängern interpretiert wurden.


Foto 1: Gruppenfoto mit Vocalensemble und Michael Harry Poths auf dem Flügel


Foto 2: Gruppenfoto mit Vocalensemble und Michael Harry Poths


Foto 3: Michael Harry Poths begeistert das Publikum auf dem Flügel

Text und Fotos: Regina Chabrié

https://www.giessener-anzeiger.de/lokales/kreis-giessen/lich/br8tett-im-kloster-arnsburg_19100106